Der Werdegang von HORSINI

Am 24.10.1947 kam er als Peter Horstmann zur Welt. Da wusste er noch nicht welche

Karriere er einmal aufnehmen würde. Mit 6 Jahren kam er zur Schule ,

die er 9 Jahre besuchte. Mit 10 Jahren bekam er zum Geburtstag einen

Zauberkasten geschenkt. Zuerst wurde der Kasten nur bedingt ausprobiert. Doch im selben

Jahr kam ein großer Zauberkünstler nach Hamburg ins Operettenhaus.

Es war der große Kalanag. Diese Veranstaltung hat Peter mit seinen Eltern besucht.

Seither lies ihn die Zauberei nicht mehr los. Der Zauberkasten wurde zur Hauptattraktion.

Er erfreute und nervte seine Freunde und Mitschüler mit seinen Zaubereien.

Bald war der Zauberkasten nicht mehr genug. Irgendwann las Peter eine Anzeige eines Zauberhändlers in der Zeitung.

Es war die Firma Zauber-Bartel die Ihren Sitz in Hamburg an der Alster hatte. Von dort bekam er dann Kataloge für

Zauberartikel. Ein Kunststück faszienierte Ihn ganz besonders, es war der Wasserzeitungstrick den Horsini dann

später noch erweiterte. 10,- DM kostete dieses Kunststück. Peter wollte unbedingt dieses Kunststück haben und fuhr

zu Bartel. Eine ältere Dame stand am Tresen ( Es war die Frau Bartel ) und fragte was er denn wünsche. Er zeigte Ihr

was er gern hätte und Sie sagte: So mein Jung, nun leg mal Deine 10,- DM auf den Tisch und komm mit ins

Nebenzimmer. Dort zeigte Sie Ihm wie das Kunststück funktionierte. Man glaubt ja gar nicht wie entäuscht er war, als

er das Geheimnis kannte. Er hat aber trotzdem mit diesem Kunststück viele verblüfft.

Mit 14 Jahren hörte er dann erst einmal mit der Zauberei auf, die Mädels waren wichtiger. Erst mit 23 , er war schon

verheiratet fing  er wieder an. Er lernte immer mehr Kunststücke und trat nebenberuflich auf  kleinen

Veranstaltungen auf. Der große Fred van Thom brachte Ihn dann in den Magischen Zirkel von Deutschland, bei dem

er dann 1986 seine Prüfung absolvierte und bestand. Bis 1992 trat Horsini noch nebenberuflich auf, aber die

Veranstaltungen wurden immer mehr, so das er sich entschied die Zauberei Hauptberuflich zu gestalten.

Es kam dann noch das Bauchreden dazu und größere Aufträge wie Kreuzfahrten und Firmenveranstaltungen. Dann kam noch der Clown und die Moderation dazu. Mit vielen bekannten Größen trat er auf und betreibt es bis heute.      

 Peter HORSINI 

 

 Radiosendung auf Tiede :Barry Lane Show